titel

11. Sächsischer Bauerntag am 22.11.2017 in Limbach

Rückblick 2011

Der 5. Bauern- und Imkertag fand am 16.11.2011 unter dem Motto "AgroGentechnik und ihre globalen Auswirkungen" in Börtewitz statt.

Nikola Burgeff: Gentechnik in Sachsen - ein Überblick

Download: Mitschnitt des Vortrags (mp3-Datei,3,1 MB)

Steffi Holz: Folgen des Sojaanbaus in Südamerika am Beispiel Paraguay

Download: Zusammenfassung des Vortrags (pdf-Datei,55kB)

Download: Mitschnitt des Vortrags (mp3-Datei,9,6 MB)

Georg Janßen: EU-Landwirtschaftspolitik ab 2013 – was kommt auf uns zu?

Download: Mitschnitt des Vortrags (mp3-Datei,7,6 MB)

Download: Stellungnahme der AbL zur EU-Agrarreform (pdf-Datei, 47 kB)

Download: Stellungnahme der AbL zur Reform der Prämienzahlung (pdf-Datei, 86 kB)


Jürgen Binder: Bienen und Agro-Gentechnik weltweit – Auswirkungen auf die Honigqualität

Download: Mitschnitt des Vortrags (mp3-Datei,10,1 MB)

Workshops

Download: WS Anbau großkörniger Leguminosen - Mitschnitt der Workshopergebnisse (mp3-Datei, 788 kB)

Download: WS Anbau großkörniger Leguminosen - Vortrag (pdf-Datei, 1,6 MB)

Download: WS Situation der Imker (mp3-Datei, 743 kB)

Referenten

Steffi Holz

Steffi Holz ist Journalistin und Ethnologin. längerer Paraquay-Aufenthalt, ethnologische Studien zum Thema Landwirtschaft und Gentechnik in Paraquay, Organisatorin der bundesweiten Vortragsreihe mit Esther Leiva (Paraquay)
Vortrag: Auswirkungen des Sojananbaues in Paraquay: anknüpfend an die Studien von Fr. Holz und die Vortragsreihe wird sie über die Auswirkungen des Gensojaanbaues in Paraquay berichten, Inhalte sind Landflucht der Kleinbauern, hoher Pestizideinsatz, Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen vor Ort, Rückschlüsse auf Europa

Georg Janßen

Georg Janßen ist Bundesgeschätsführer der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft (AbL)
Vortrag: Landwirtschaftspolitik 2013: Die Weichen für die Agrarpolitik werden 2013 in der EU neu gestellt. Wie steht die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft dazu und was kommt auf Bauern in Deutschland und Europa zu? Wie wird sich die Förderpolitik entwickeln und wie kann man Verbraucher in den Entscheidungsprozess einbeziehen? Herr Janssen wird über die Aktivitäten der Kampagne "Meine Landwirtschaft" berichten, die die Kommunikation zwischen Bauern und Verbrauchern in den Mittelpunkt stellt.

Jürgen Binder

Jürgen Binder ist Imkermeister und Vorsitzender des Vereins Gentechnikfreies Europa (im Januar 2008 in Stuttgart gegründet), Verfasser von Reportagen "Sicherheitsrisiko Gentechnik" und "Genfood - das aktuelle Handbuch", Organisator von europaweiten Vortragsreisen mit Gentechnikkritern wie Percy Schmeiser (Kanada) und Arpad Puszdai (Ungarn)
Vortrag: "Honig und Bienen weltweit", J. Binder wird über die Situation der Imker und ihren Umgang mit der Gentechnik weltweit beleuchten. Dabei geht es in erster Linie um Länder aus Übersee, die bereits seit vielen Jahren Gentechnikanbau haben und dort Rückstände im Honig zu finden sind, was den Ländern z.T. große Absatzschwierigkeiten und Existenzen bereitet.

Aktionsbündnis für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in Sachsen | Dresdner Str. 13 a | 01737 Tharandt
Fon (035203) 31816 | Fax (035203) 37936 | Kontakt | Impressum | Fotonachweis